• Ausbildung Geistiges Heilen
  • Fernstudium
  • Amulette Pendel Magische Stäbe
  • Seminare
  • Schwangerschaft

Kundenkonto

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Geistiges Heilen - Ausbildung in Lebensenergietherapie

( 5 )
4.680,00 €

+

Spezifikationen

Der Gesamtbetrag wird in 24 monatlichen Raten je 195€ abgerechnet

Sie erhalten eine professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis und persönliche Betreuung von Iris Rinkenbach über einen Zeitraum von 2 Jahren, in der Sie Ihre Persönlichkeit, Ihre eigenen Fähigkeiten und Begabungen erwecken und entwickeln. 

Ihre persönliche Entwicklung können Sie auf Wunsch zu Beginn, nach einem Jahr und am Ende der Ausbildung durch eine Auraanalyse (gegen Gebühr) dokumentieren lassen. 

 Iris Rinkenbach bildet seit 1994 Heiler aus. 

Die Ausbildung ist rotierend und in abgeschlossene Themenbereiche eingeteilt, so dass Sie zu jedem Thema einsteigen können. 



Jeder Ausbildungsblock beginnt Freitag 18 Uhr und endet am Sonntag Nachmittag. In jedem Block finden Wahrnehmungsübungen und praktische Umsetzungen der jeweiligen Themen statt. 

Die Ausbildungsgebühr wird einmal monatlich in Höhe von 195 Euro über einen Zeitraum von 24 Monaten von Ihrem Konto abgebucht. 


Die Themen und Termine: 

 

Heiler  1 - Die Aura -                   
01. bis 03. September 2017
27. bis 29. Oktober 2019



Heiler  2 - Das Unterbewusstsein -                   
27. bis 29. Oktober 2017
15. bis 17. November 2019



Heiler  3 - Chakra Diagnose und Heilung -                                    
02. bis 04. März  2018


Heiler  4 - Heilen mit Engeln
13. bis 15. April 2018


Heiler  5 - Die Heilenergien der Erzengel -       
01. bis 03. Juni 2018


Heiler  6 - Heilen mit den 7 Strahlen -                
06. bis 08. Juli 2018


Heiler  7 - Heilen mit den Elementen -                
31. August bis 02. September 2018


Heiler  8 - Die Magie der Sprüche -     
26. bis 28. Oktober 2018


Heiler  9 - Heilen mit Runen Teil 1 -                   
15. bis 17. März 2019


Heiler 10 - Heilen mit Runen Teil 2 -                  
03. bis 05. Mai 2019  


Heiler 11 - Heilen mit Kabbalah Teil 1 -                            
14. bis 16. Juni 2019


Heiler 12 - Heilen mit Kabbalah Teil 2 -                            
30. August bis 01. September 2019

Das sagen unsere Kunden:
tina
10 Mai 2017 18:04
Da ich etwas unbeholfen mit dem PC bin, habe ich aus Versehen die falsche Punktebewertung abgegenen. Natürlich volle 5 Punkte!

tina
10 Mai 2017 18:02
Vor etwa 8 Jahren begann ich hier mit meiner Ausbildung zur geistigen Heilerin. Dies war der Grundstein für mein Leben mit Magie. Durch jahrelanges Praktizieren entwickelte ich meine geistigen Fähigkeiten. Ich bin unsagbar Dankbar für das Wissen, welches ich hier bei Iris erlangt habe.

Dorsch Bärbel
02 Mai 2017 15:01
Meine positiven Erfahrungen mit Alrunia. Vor ein paar Jehren kam ich Hilfesuchend erschöpft und ausgelaugt sowie Energielos zu Alrunia. Nach zwei Sitzungen ging es mir erheblich besser. Daraufhin beschloß ich mich zu einer Heilerausbildung bei Alrunia, und konnte damit mein Leben bereichern. Liebevolle und kompetente Begleitung von Ihr und Ihrem Mann waren stets gegeben. Ihre Seminare sind echt prima mit Wärme und Herzlichkeit vermittelt und einfach zu verstehen.Besonders beeindruckt war ich von Ihren verständlichen Kabbala Seminaren. Danke für alles Bärbel

Kersten Rosa Becker
05 Juni 2014 13:14
Hallo liebe Iris, ich bin nach 1 Woche noch immer aufgewühlt und voller Tatendrang von den Erlebnissen am Wochenende, ich habe mich so wohl gefühlt, wie schon lange nicht mehr und ich habe zeitweise noch immer dieses freudige Gefühl. Danke Dir dafür, es tut so gut. Plötzlich scheint alles aus dem Stillstand in Bewegung zu kommen. Ich habe alles als sehr kraftvoll und aufbauend empfunden.

Philipp Leu
05 Juni 2014 13:13
Liebe Iris Ich freue mich jedes mal wieder aufs Neue, du vermittelst dein sehr gutes Wissen und Können mit Wärme und Herzlichkeit. Es wurden zu meiner Überraschung bei mir schon einige Fähigkeiten zum Leben erweckt. Ich kann diese Ausbildung jedem ans Herzen legen.

Roswitha
05 Juni 2014 11:55
Liebe Iris, lieber Daniel, Ich wollte Euch beiden mit diesem Schreiben nochmals Danke sagen für die tollen Lehrstunden die ich bei Euch in Ohlsbach verbringen durfte. Bin total begeistert von Eurer Esoterischen Arbeit und eigentlich ist es an der Zeit daß Ihr beide ( du und dein Mann) auch mal eine Urkunde als beste Ehrlichste ,Herzlichsten und Menschlichsten Spirituellen Lehrer, Heiler, Magiere bekommt, verdient hättet Ihr es.So will ich mit meinem Lob nicht geizen, und werde Euch auf jeden Fall weiterempfehlen wie jedem anderen auch der diese Mail liest wenn Ihr Sie veröffentlicht.Da der Spirituelle Reichtum den Ihr weitergebt empfehlenswert ist, jeder bei Euch,sein Ziel auf seinem Intressengebiet in einem Seminar erreichen kann weil ihr mit großem Fleiß darauf bedacht seid wirklich jedem der zu Euch kommt einen großen Geistigen und Spirituellen Reichtum mit nach Hause zu geben. Wofon man sein ganzes Leben profitieren kann.Man kann sagen Ihr zwei seid schon ein paar besondere Koriphäen auf diesem Gebiet und Eure Fähigkeiten sind bemerkenswert Lobenswert und Großartig.ich freue mich schon auf die Termine Eurer weiteren Seminare die Du mir liebe Iris noch zuschicken wolltest auch freue ich mich auf die Amulette die ich bestellt habe und bestimmt bald hier eintreffen werden. Es grüßt Euch ganz herzlich Roswitha aus Berlin

Anonym
05 Juni 2014 11:54
Liebe Iris, die Begegnung mit Dir war wunderbar. Ich danke meiner Führung für den Weg zu dir. Die „Heilung“ (Ausbildung zum Heiler) war mein erstes Seminar bei Dir, mit Dir. Meine Interessen lagen damals wo anders, aber heute weiß ich es, es war das Richtige. Kurz nach dem 2. grad der Ausbildung wurde meine Mutter krank. Ich konnte, durfte oder besser gesagt wurde förmlich gezwungen, das bei dir erlangte Wissen umzusetzen, zu praktizieren. Es hat gefruchtet und die Genesung meiner Mutter ist eingetroffen. Ein Wunder ist geschehen. Es ist das beste Feedback für Dich, dass du mir sehr viel gegeben hast. Ich spüre dass einiges noch offen steht welches ich mir von dir holen sollte. In Liebe und Dankbarkeit Deine Schülerin aus München

Dietmar
05 Juni 2014 11:51
Liebe Iris, lieber Daniel, zunächst einmal möchte ich mich recht herzlich bei Euch bedanken. Bedanken für all das Wissen und all die Fähigkeiten die Ihr direkt oder indirekt auf meiner „Festplatte“ aktiviert und/oder reaktiviert habt. Es freut mich sehr, dass wir uns in diesem Leben begegnet sind. Seid 2003 trainiere ich mit den Büchern von Iris , der ich dankbar bin für all die wertvollen Informationen die sie durch ihre Bücher verständlich zugängig macht. Bücher, ja irgendwann ging es nicht mehr weiter. All das Wissen was ich seid meinem 16ten Lebensjahr in mir angehäuft hatte half mir nicht weiter, ich war in einer Sackgasse gelandet. Dann dachte ich mir, ach schick mal ein Bild von Dir zur Auraanalyse, weiß der Geier wofür das gut ist, schaden kann es ja nicht, denn die Bücher sind ja gut erklärte Kochrezepte zur Selbstanwendung mit Klarheit, Offenheit und Wahrheit, positiv, kreativ, wertvoll, motivierend . Ihre Inhalte bauen nicht irgendwelche manipulierenden Abhängigkeitsverhältnisse auf, nein dieselben sind eine super Vorbereitung und Ergänzung zu den Seminaren, wie auch die Bücher von Franz Bardon. Ihre Inhalte helfen nach und nach die Wirklichkeit jenseits der Täuschungen und Illusionen zu entschleiern. Das Ergebnis der Auraanalyse motivierte mich, Iris zu konsultieren. Es ging mir damals schlecht, sehr schlecht, danach kam ich mir vor wie neu geboren. Schon ewig hatte ich mich nicht mehr so gefühlt, aber ich kannte dieses Gefühl. Es war wertvoller als die tollste durchgezechte Nacht, ja davon gab es viele in diesem Leben. Heute weiß ich was damals geschah, doch das ist ein Buch für sich. Danke nochmals liebe Iris. Vorab war ich auf Eurem Engelseminar gewesen. Kann man nicht in Worte fassen, muss man erlebt haben, besonders dann wenn man nicht an Engel glaubt, weil dann kann ja sowieso nix passieren? Es kann sein das man vom Ungläubigen zum Wissenden wird. Ein Tag der sich mehr als lohnt. Diese Erlebnisse hatten in mir die Neugier nach mehr Wissen, ist nicht gleich Glauben entfacht. War immer schon ein kritischer Analytiker, aber wie arm ist doch der Verstand alleine, wie reich als Werkzeug. Neue Ziele entstanden überarbeitet in mir, die ich mit ca. 23 Jahren als nicht realisierbar abgelegt hatte. Andere Wege war ich gegangen. Oh man war ich blind. Nun da saß ich im ersten Seminar ( Ausbildung zum Heiler), eigentlich war ich gekommen um für mich, meine Entwicklung zu lernen, um selbst besser ins funktionieren zu kommen. Plötzlich sagte Iris dem Sinn nach: „Ihr seid jetzt hier um Geistheiler zu werden, wenn Ihr dies wollt….“ In mir sträubte sich damals etwas:„Wie soll ich andere geistheilen, wenn ich mit mir selbst noch nicht zufrieden bin? Die denken ja ich bin gaga.“ Heute ist mir egal ob irgendjemand denkt dass ich gaga sei. Ich weiß dass ich’s nicht bin. Gibt es jemand der 100% perfekt funktioniert? Mir ist so jemand noch nicht begegnet. Ihnen ? Nach dem Seminar konnten wir alle Chakren renovieren und einiges mehr. Die Heilengel waren dabei sehr interessante „neue“ Helfer. Damals entstand der Beginn von etwas neuem, etwas wertvoll Schönem: Freude an der Erkenntnis, dass JEDER, startend von seinem individuellen Iststand Geistheilen erlernen kann wenn sie/er es wirklich erlernen will. Man kann dies ja auch nur für sich erlernen, damit man besser im Alltag klar kommt. Es gibt ja da viele wertvolle Möglichkeiten, Bücher, Seminare, Menschen von denen man dies lernen kann. Letztendlich entwickelt jeder seinen eigenen Stiel. Ja es kostet Zeit, Ausdauer, regelmäßiges Training ist ratsam, Eigenmotivation und Fleiß von besonderem Vorteil, die Ernte muss man erleben, kann man nicht beschreiben. Allerdings kann es auch passieren dass Dinge und Menschen aus unserem Leben verschwinden, dass ist manchmal sehr schmerzvoll, aber viele wollen noch da bleiben wo sie sind. Einige bevorzugen es sogar NICHTS in Ihrem Leben zu ändern, weil das was ist kennen sie, manchmal sie sie todkrank, sie fürchten das neue, weil was ist wenn es noch schlimmer ist als das Alte. Sie drehen sich im Kreis, flüchten in Alkohol, Drogen, andere Rauschzustände um sich zu betäuben,… Möge Ihr Schutzengel Ihnen die Kraft geben für positive Veränderungen in Ihrem Leben und Menschen zuführen die Ihnen helfen können und von denen Sie bereit sind Hilfe anzunehmen, mögen sie heile werden. Ist es nicht leichter und preiswerter sich helfen zu lassen, als all diese Seelenschmerzen ewig ertragen zu müssen??? Was gibt es wertvolleres als Techniken erlernen zu dürfen, die in keinem Buch stehen und die uns helfen wieder wir selbst zu werden. Uns helfen nach und nach den Müll aus unseren Gedanken, Gefühle bis in die kleinsten Zelle unseres seins zu transformieren, in das worauf wir selbst wirklich Bock haben und fähig zu werden das zu tun was wir uns für dieses Leben wirklich vorgenommen haben. Sicherlich sind wir sehr unterschiedlich und das ist auch gut so. Denn letztendlich sind wir alle ein Mosaiksteinchen aus einem großen Ganzen oder ein Zacken an dem Zahnrädchen eines Uhrwerkes. Den Müll können wir, wenn wir wollen nach und nach transformieren in Gedanken und Gefühle die für uns und unsere Mitmenschen wertvoller sind. Wir werden, heiler nach und nach, immer mehr und es gibt immer mehr die dies wollen. Fähiger mehr Freude, Liebe und Licht in uns und durch uns fließen zu lassen, natürlich für uns selbst und die die wir lieben. Jeder ist wertvoll, egal was er/sie für einen Iststand hat. Manche sind besonders wertvoll, wie Ihr beide Du liebe Iris und Du lieber Daniel und Ihr als Paar gemeinsam. Nun ja, im zweiten Seminar geschah dann auch viel wertvolles, im 3ten Kabbala Seminar schlief ich irgendwann unter Hypnose ein und die netten Damen die neben mir mit Abstand ca. 1 Meter auf der Liege ruhten beschwerten sich anschließend dass ich geschnarcht haben soll wie ein Sägewerk und um mich eine unerträglich Wärme entstanden sein soll. Nun ich hatte vorher etwas geübt, jeden Tag über mehrere Wochen, hat funktioniert, dass war der Beweiß. Es war auch sehr interessant zu beobachten wie sich die Seminarteilnehmer zwischen den Seminaren verändert hatten. Auch das Umgehen miteinander veränderte sich, es entstand eine große Toleranz für die unterschiedlichen Eigenschaften und eine gesteigerte Art zu verstehen und sich neutraler zu begegnen. Ich glaube es ist OK dass der eine unendlichen materiellen Reichtum anstrebt, während die andere nachdem sie Jahrzehnte lang alles getan hat um ihren Kindern ein gutes Leben zu ermöglichen, ja auf Ihr eigens Sein verzichtet hat und sich einem nicht liebenswerten Mann unterordnete, dann ganz andere Dinge als materieller Reichtum für wirklich wichtig hält. Doch beide haben Baustellen, wunden in Ihren Seelen, die erst dann geheilt werden können, wenn sie es wirklich wollen, sonst geht das sowieso nicht, denn die Baustellen unserer Seelen kommen wieder , wenn wir selbst nicht ernsthaft daran mitarbeiten uns selbst zu heilen. Es ist OK das wir nicht perfekt sind, denn wir sind Menschen nicht Gott. Irgendwann erkennt jeder Wunden in seiner Seele, es ist nicht wichtig diese aufzureißen und den alten Schmerz wieder lebendig zu machen, aber ist es nicht schön diesen Müll dauerhaft los zu werden? Zu erkennen wie wir unsere Auto am schönsten waschen? Ja manchmal habe andere uns großen Schaden zugefügt, wie gehen wir damit um? Sollen wir Ihnen einfach verzeihen und so tun als sei nichts gewesen? Sollen wir einen Ausgleich fordern? Haben wir Ihnen in anderen Leben unrecht zugefügt und müssen jetzt dafür zahlen, Karma ausgleichen? Möge die Liebe in und durch Euch zunehmend leuchten. Vielen Dank auch Euch liebe Leser und allen Sichtbaren und unsichtbaren Helfern in den letzten Jahren, die dann da waren als ich Hilfe brauchte, vielen herzlichen Dank Euch allen. Möge der göttliche Funke in Euch zu einem leuchtenden Feuer anwachsen und Ihr im Wassermannzeitalter viel Freude, Lachen, Freundschaft und Liebe und heile sein erleben. In Liebe, Dankbarkeit und Freundschaft Euer Dietmar